zum Inhalt springen

Professor Dr. Stefan Muckel

Lehrfächer: Staats- und Verwaltungsrecht, Kirchen- und Staatskirchenrecht

Forschungsgebiete: Staatskirchenrecht,  Verfassungsrecht (insbesondere Grundrechte), Besonderes Verwaltungsrecht

Zur Person: Geb. 1961 in Eschweiler. Studium der Rechtswissenschaften in Köln. Nach dem Zweiten Staatsexamen (1991) wissenschaftlicher Assistent bei Wolfgang Rüfner in Köln. Promotion (1989) und Habilitation für die Fächer Staats- und Verwaltungsrecht, Kirchenrecht (1996). Nach einer Lehrstuhlvertretung in Kiel im Wintersemester 1996/97 sowie im Sommersemester 1997 Übernahme einer Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre, an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 1998 Professor für Öffentliches Recht und Kirchenrecht an der Universität zu Köln.

VeröffentlichungenAufsätze, Kommentierungen, Anmerkungen auf den o.a. Forschungsgebieten; Buchpublikationen, u.a. Kriterien des verfassungsrechtlichen Vertrauensschutzes bei Gesetzesänderungen, 1989; Religiöse Freiheit und staatliche Letztentscheidung. Die verfassungsrechtlichen Garantien religiöser Freiheit unter veränderten gesellschaftlichen Verhältnissen, 1997; Öffentliches Baurecht, 2. Aufl. 2014; Klausurenkurs zum Besonderen Verwaltungsrecht, 6. Aufl. 2016; gemeinsam mit Heinrich de Wall: Kirchenrecht,  5. Aufl. 2016; gemeinsam mit Manfred Baldus: Herausgabe der Entscheidungen in Kirchensachen seit 1946, Mitherausgeber der Ausbildungszeitschrift „Juristische Arbeitsblätter" (JA), zahlreiche Entscheidungsrezensionen zu Grundrechten und zum Öffentlichen Baurecht.

Schwerpunktbereiche: Lehrveranstaltungen im Schwerpunktbereich „Öffentliches Recht" und Examensseminare in diesem Schwerpunkt; darüber hinaus Betreuung von Kandidaten aus dem Schwerpunktbereich „Religion, Kultur und Recht".